24.02.08
"




Nachdem letzte Woche so einige Teile den Geist aufgegeben haben und die Ersatzteile noch nicht verbaut worden sind, war die Teilnehmerzahl heute auf 
2 Autos beschränkt.
Carson Super Scale und die Jungfernfahrt des Carson Gas Devil 4x4 standen heute auf dem Programm. 
Am Vortag hatte der Super Scale schon richtig Probleme mit der Kupplung, dieses sollte sich heute nicht ändern.
Nach ein paar Runden wollte der Motor seine Drehzahl so richtig zum Ausdruck bringen, dieses war aber nicht mit der Kupplungsglocke abgesprochen, und so verabschiedeten sich die Zähne von der Glocke und das Auto machte nur noch Krach, aber keinen Meter mehr nach vorne.
Natürlich war auch hier kein Ersatz vor Ort und das Auto wurde abgestellt.

Da am Gas Devil ein Sikkmotor mit einem Jetpro verbaut wurden, mußte alles noch eingestellt werden.
Nachdem das Triebwerk dann richtig Krach machte, wie es sich für eine Jetproanlage gehört, wurde der Motor erstmal richtig warm gefahren. 
Um hier jetzt die Seite nicht füllen, lesen Sie sich den Gas Devil 4x4 Test durch. 

Info
 
Hallo Modellbaufreunde,
wir möchten mit dieser Seite unser Hobby vorstellen und Ihnen mit
Tests, Tipps, Berichten und Kosten
der verschiedenen Modelle einen
Einblick in das RC- Modellbauhobby geben. Wir sind eine kleine Gruppe
von RC-Fahrer, die sich im Raum Köln, Porz-Wahn Sonntags zum Gas geben trifft. Modelle aller Art gehen bei uns
an den Start. Sollten Sie Lust haben
mit uns Gas zu geben, sind Sie
herzlich willkommen.
Werbung
 
"
Termine
 
offen
Tipp 1
 
Um immer richtig und
gleichbleibenden Power bei Großmodellen für die Servos zu
haben, empfehle ich ein 7,2 Volt Racing- Pack. Da ein vollgeladener
Akku bis 9 Volt haben kann
und somit die Servos beschädigt,
muß ein Spannungsregler eingebaut werden. Damit bekommen die
Servos immer 6 Volt.
Tipp 2
 
1:6 Offroad Modelle neigen immer
in der Kurve zu kippen, damit die Modelle etwas besser in der Kurve liegen sind die XL-Querlenker von
Elcon sehr zu empfehlen.
Die Hinterachse kann um 20mm
und die Vorderachse um 40mm verbreitert werden. Bei Verwendung von XL-Querlenker, muß auf Kugelantrieb mit XL-Wellen
umgebaut werden.
Tipp 3
 
Wer in seinen Buggy oder ein
anderes Fahrzeug im Maßstab 1:8
den Motor von 3,5ccm auf 4,6ccm
oder mehr aufrüstet, der sollte sich
mit einem erheblich höheren
Verschleiß an Diffs. und Kupplungsglocken (Zähne)
gewöhnen (2 Gang Stahl auf Stahl). Diese Triebwerke haben so viel
Druck im unteren Drehzalbereich,
dass das die originalen Diffs. nicht
lange mitmacht. Zu empfehlen
sind von Carson Stahl-Guss
Innereinen für die Diffs.
 
45680 Besucher (110275 Hits) gesamt
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=